Über Laconic Records

Aus seiner Leidenschaft für elektronische Musik, gründete Marcus Hanta 2001, Laconic Records. Die ersten Jahre konzentrierte er seine Arbeit auf DJ- & Studio-Equipment und bot seine Artikel nur online zum Verkauf an. 2004 folgte dann das erste Ladengeschäft, wo er neben Plattenspielern, Mischpulten, Kopfhörern, Synthesizern, Studio-Monitoren und weiteren Artikeln namhafte Markenprodukte mit dem passenden Service, seinem Dresdner Publikum zum Testen und Kauf anbot.

2 Jahre später folgte ein weiteres Geschäft, welches heute jegliches Zubehör rund um das Thema Licht & Bühne beinhaltet. Licht-Effekte, Scanner, Movingheads, Nebelmaschinen oder Bühnenelemente wie Truss ergänzen das Sortiment weitgehend. Tatkräftig unterstützt wird er von da an von einem weiteren Mitarbeiter. Was zu einem Musikhaus noch fehlt sind Instrumente, wie Gitarren, Schlagzeuge, Percussion-Instrumente u.v.m. welche 2008 in einem 3. Ladengeschäft untergebracht wurden.

Zudem können einige Artikel aus seinem Sortiment in den Dresdner Geschäften auch für Veranstaltungen o.ä. gemietet werden. Laconic Records bietet somit seinen Kunden alles das an, was deren Musikerherz begehrt. 2010 entstand ein neues Logistik-Zentrum und stellt den vorläufigen Höhepunkt von Laconic Records dar. Somit ist ein schneller Versand und eine reibungslose Abwicklung, auch im Service bei z.B. Garantie-Anfragen gewährleistet.                                                                                                                                               

Im Herbst 2014 folgte dann ein weiterer Schritt der Optimierung des Unternehmens mit der Zusammenlegung von Ladengeschäft und Lager/Logistik zu einem neuen großen LR-Zentrum in Dresden.