23. Jul
von: Puschel | 
Thema: Produktempfehlung

  

Das Berühren des Textilüberzuges der neuen "59er Vintage Guitar  Cable" weckt Erinnerungen an gute, handgemachte Musik & an die Zeit, als Bands sich noch nach Ihrem Bandleader nannten.

Das Kabel, welches momentan in 3m & 4,5m länge verfügbar ist, besitzt neben dem leitenden Kunstoff, blankem Kupfer Wendelschirm auch je einen Schrumpfschlauch als zusätzlichen Knickschutz an beiden Enden . Selbstverständlich ist das Kabel doppelt geschirmt und es findet sich eine Gravur ("59") auf der Tülle. Das nennt man Liebe zum Detail.

 

Der Mantel ist aus PVC & Textil, welches das Kabel sehr Flexibel und dennoch sehr Stabil macht. Dazu sieht es auch sehr ansprechend aus.

Der Unterschied gegenüber einem no-name Kabel wird deutlich, wenn das Kabel am Amp steckt. Das Signal des 59er ist gefühlte 20% lauter. Die Kapazität liegt bei 115pF (Pikofarad) und der Durchmesser bei 7,6mm.

Es gilt natürlich auch hier, wo Klotz drauf steht, ist auch Klotz drin. Die 3 Jahre Garantie, welche Klotz vergibt, werden diese Kabel locker überleben.


Test it!


 
All Pictures by Klotz A.I.S, Vaterstetten - www.klotz-ais.de
16. Jul
von: Laconic Records | 
Thema: Produktempfehlung

Ableton Push - der passende Controller zu Live 9 

Ableton Push ist das neue Instrument zur Behebung eines alten Problems: Wie mache ich von Null an einen kompletten Song? Mit Push können Sie alle wichtigen Elemente Ihrer Musik manuell modellieren: Melodien, Harmonien, Beats, Sounds und die Struktur. Zudem passt Push gemeinsam mit Ihrem Laptop bequem in jeden Rucksack. Aber aktuell gibt es allerorts Lieferengpässe und lange Wartezeiten...

Ableton Push Live Controller  

Wer nicht so lange auf seinen Push warten möchte, oder sich von dem ganzen Hype nicht beeinflussen lässt, dem stellen wir gern eine leistungsstarke und preisgünstige Alternative zur Seite, die sofort lieferbar und in 2 Farben erhältlich ist:

Akai APC40 Ableton Performance Controller 

Der Akai APC40 setzt neben der gewohnt perfekten Funktionalität und Leistungsfähigkeit noch ein optisches Highlight. Die Partnerschaft zwischen Ableton und Akai Professional hat diesen perfekt abgestimmten Ableton Live Controller hervorgebracht. Jedem elektronischen oder traditionellen Musiker sowie DJ, der Live auf der Bühne oder im Studio performt, bietet der APC40 intuitive und leistungsstarke Steuerungsmöglichkeiten.

Akai APC40 Ableton Performance Controller  

Durch die Zusammenarbeit von Akai Professional mit Ableton bei der Entwicklung des APC40 für Ableton Live, wurde ein besonderes Augenmerk auf eine komfortable Anbindung des Controllers an die Live Software gelegt. So muss eine Zuweisung der Controller an die Software nicht erfolgen. Um sofort mit einer Perfomance zu beginnen ist nur eine einfache USB Verbindung zwischen Laptop und APC40 notwendig. Erfahrene Live Anwender können die Zuweisung jedes einzelnes Bedienelements des APC40 ändern, um den Controller dem jeweiligen Performance-Style anzupassen.

Natürlich ist der APC40 kein Push, aber er bietet grundliegend ähnliche Funktionen und ist von den Machern des Push (Akai) konzipiert, besitzt die bewährte Akai-Technologie und ist der perfekte Ableton Performance Controller im Studio- & Livebereich. Zudem ist er die preiswertere Variante und sofort verfügbar im klassischen schwarz oder in der limitierten weißen Edition.

12. Jul
von: Laconic Records | 
Thema: Produkt News

Dienstagabend wurden erstmals diese "unbekannten" Flugobjekte im deutschen Flugraum gesichtet - äußerst mysteriös - Nun sind sie also auf der Erde gelandet und haben bereits für 119,- € "Alienbonus" friedliche Absichten, aber seht selbst...

Numark Orbit Wireless DJ Controller  

Numark Orbit vereint eine Vielzahl unterschiedlicher Features auf kompaktem Raum. Dem DJ stehen 16 hintergrundbeleuchtete Pads mit 4 Bänken zur Effektsteuerung oder für Sample- und Cue-Launches zur Verfügung. In der Mitte des Controllers finden sich neben den Bankwahltastern, vier virtuelle Regler und ein berührungsempfindliches Aluminiumwheel, um die Parameter des jeweils aktiven Reglers – wie etwa Filter oder Effekte – gezielt zu verändern.

Der ergonomisch geformte Controller kann in der Hand gehalten, am Arm befestigt oder als Desktopgerät verwendet werden. Die Steuersignale überträgt Orbit entweder über das enthaltene USB Kabel, oder kabellos dank des integrierten 2,4 GHZ ultralow latency Prozessors. Die Spannungsversorgung erfolgt dann über den integrierten Akku, der per USB geladen wird.

Chris Roman, Produkt Manager bei Numark: “Orbit gibt DJs auf seiner intuitiven Oberfläche zahlreiche Werkzeuge an die Hand, um Performances zusätzlichen Ausdruck zu verleihen.”

Der Performancegedanke zieht sich auch durch das Gesamtkonzept:

So bietet Orbit neben seinen Controllern auf der Oberfläche, zwei Schultertaster sowie einen X/Y Neigungssensor, dessen Achsen jeweils einem Parameter pro Bank zugewiesen werden können. Der Sensor selbst wird über zwei Taster an der Gehäuseseite aktiviert. Wie der Neigungssensor lassen sich auch alle anderen Controller frei zuweisen, sodass sich Orbit den individuellen Bedürfnissen anpasst.

Numark Orbit wird von uns zwar ohne Zucker, aber dafür mit einer kleinen Überraschung geliefert ;-)